Oktober 2006

Titelblatt

S. 1
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben

Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hat sich zu ihrer Herbstvollversammlung in Fulda getroffen. Neben dem „Klimaschutz“ diskutierten die deutschen Bischöfe auch ausgiebig andere ihnen wichtig erscheinende Probleme. Kurz und bündig war hingegen die Beschlußlage zur Frage der „Tridentinischen Messe“.

S. 4
Zwei Konversionen

In den letzten Wochen beschäftigten sich die internationalen Zeitungen mit zwei – in ihrer Art höchst verschiedenen – Konversionen protestantischer Geistlicher zum katholischen Glauben.

S. 6
Vom Gottesrecht zum Menschenrecht

Für einen Katholiken, der wie der Verfasser dieser Zeilen zu einer Christ König-Gemeinde gehört, ist es beinahe eine Ehrensache, sich irgendwann einmal einige Gedanken zum Christkönigtum zu machen. Der rechte Augenblick scheint jetzt gekommen zu sein. Denn meine Gemeinde, die gegründet wurde, um den alten lateinischen Ritus zu fördern, darf im Oktober 2006, also genau in diesem Monat, und zwar eben zum Christkönigsfest, das zwanzigjährige Jubiläum ihres Bestehens begehen.

S. 12
Aus der Geschichte der Kirche in Ungarn

Über die Landesgrenzen hinaus kennt man vom ungarischen Klerus meist nur einen Namen: Kardinal József Mindszenty (1892-1975). Der berühmte Kirchenfürst, eine uneinnehmbare Festung des Glaubens inmitten der humanistischen Raserei, wurde vom Heiligen Vater Paul VI. (Giovanni Montini, 1897-1978) dem Aggiornamento geopfert: Am 2. Februar 1974 erklärte der Vatikan den Bischofssitz der Erzdiözese Esztergom (Gran) für vakant ...

S. 16
„Im Herrn geschlossen“

Die Ehe ist die rechtmäßige, dauernde Lebens- und Geschlechtsgemeinschaft von Mann und Frau. Mit dieser Definition werden nicht nur die beiden naturgegebenen Ehezwecke, die Lebens- gemeinschaft der beiden Partner (mutuum adiutorium) und die Zeugung und Erziehung von Nachkommen (generatio et educatio prolis), genannt, sondern sie verweist auch auf die Unauflöslichkeit der Ehe, die sich naturrechtlich vor allem vom Sozialzweck der Kindererziehung herleitet.

S. 1
Rosenkranzmonat

Der Oktober ist der Rosenkranzmonat. Die Kirche lädt uns gerade in dieser ...

S. 2
Das Faszinosum der christlichen Kultur

XI. Schönenberger Sommer- akademie

S. 11
Musiker von fünf Päpsten

Zum 50. Todestag von Don Lorenzo Perosi (1872-1956)