April 2006

Titelblatt

S. 1
Der Kardinal und der Dialog

Zweifellos ist der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Lehmann, ein Mann von umfassender Bildung und bohrendem Scharfsinn. Beide Eigenschaften hat er unlängst wieder demonstriert, als er bei einer Tagung der Berliner Katholischen Akademie (14. März) über das Thema prach: „Ist unter den Religionen und Konfessionen eine Verständigung ohne Relativismus möglich?“

S. 4
Das „dunkle Geheimnis“ Roms

Mit seinem Buch „Sakrileg“ (im englischen Original „The Da Vinci Code“) verpricht der amerikanische Schriftsteller Dan Brown, die größte Verschleierungsaktion in der Geschichte der Menschheit aufzudecken. Seine Enthüllungen werden, dessen ist sich der Autor sicher, den christlichen Glauben in seinen Grundfesten erschüttern.

S. 6
Wiedergeburt aus Wasser und hl. Geist

Weil bei uns seit vielen Jahrhunderten gewöhnlich die Kinder schon als Säuglinge die Taufe empfangen, macht man sich gewöhnlich, obwohl man selbst getauft ist und die Taufe unser Christsein grundlegt, kaum Gedanken darüber, was die Taufe bedeutet, was ihr Wesen ausmacht und welches Geheimnis sie umschließt.

S. 7
Armenische Passion

Am 24. April gedenken die armenischen Christen jährlich der furchtbaren Verfolgung vor 90 Jahren. 1915/16 fielen rund 1,5 Millionen Armenier dem Genozid und der kompromißlosen Türkisierungpolitik des Osmanischen Reiches zum Opfer. Bereits 20 Jahre vorher war es 1895/96 unter Abdül-Hamid zu grausamen Massakern gekommen und ...

S. 11
Die Päpste und der Fußball

Die Päpste, der Vatikan und der Fußball. Wie kommt dies zusammen? Es gab und gibt interessante „Fußballverbindungen“ zum Heiligen Stuhl. Von mindestens drei Päpsten der Renaissance und einem Papst der Neuzeit wissen wir, daß sie in ihrer Jugend dem Fußballpiel aktiv ihren Tribut gezollt haben.

S. 16
Von weltlicher und geistlicher Macht

Tolo, Jim, Repighi und die Päpste in Rom

S. 18
Unhinterfragte Methoden hinterfragen

Die tönernen Füße der modernen Bibelauslegung

S. 19
Konservative katholische Köpfe

Zeitschrift „Unsere Agenda“ erschienen